Technische Methoden

Mit Planum1 gut erforscht!

Technische Methoden

Geoarchäologische Untersuchungen

Im Mittelpunkt geoarchäologischer Untersuchungen steht die Rekonstruktion historischer und prähistorischer Landschaften. Die Untersuchungsmethoden umfassen Sedimentanalysen, bodengeographische Gutachten und Rohmaterialanalysen.

Mit geowissenschaftlichen Methoden, durchgeführt von einem ausgebildeten Geologen, wird hierbei archäologischen Fragen nachgegangen, wie z. B. nach Sedimentablagerungen, die unter dem Einfluss des Menschen herbeigeführt wurden, der Herkunftsbestimmung von Gesteinen sowie der Rekonstruktion früherer Landschaften, indem einerseits Nutzungspotentiale der Vergangenheit analysiert und andererseits topographische Veränderungen, wie die Zuschwemmung von Tälern oder die Verlandung von Seen näher erfasst werden können.

 

Fotogrammetrie – SFM (Structure from motion)

Fotogrammetrie oder auch Bildmessung ist eine Gruppe von Messmethoden und Auswerteverfahren der Fernerkundung, um aus Fotografien und genauen Messbildern eines Objektes seine räumliche Lage oder dreidimensionale Form zu bestimmen. Im Regelfall werden die Bilder mit speziellen Messkameras aufgenommen.